herzlichen dank unseren kunden und partnern, für die faszinierenden und erfolgreichen projekte, die wir gemeinsam realisieren konnten.

sechs sells:

1. media:consulting
2. media:interface
3. media:tecture
4. media:technology
5. media:production
6. media:art&design

 

dank der spezialisierung auf interaktive mediale inszenierungen in der live-kommunikation, werden wir für eine stetig wachsende zahl an agenturen, architekten, designern & mediendienstleistern ein attraktiver partner.
wenn wir weiterhin selbst diese professionals inspirieren, faszinieren und begeistern, dann bestätigt das, dass wir auf dem richtigen weg sind. danke für Ihr vertrauen! wir freuen uns auf weitere erfolgreiche projekte und harmonische partnerschaften.

the net works !!!
Ihr/Euer martin schäffler

10_I

+ news_1: hugo boss interactive window
+ news_2: gazprom virtual lasertouch
+ news_3: caterpillar mixed reality
+ news_4: herrenknecht virtual lasertouch
+ news_5: avira_augmented reality
+ news_6: top secret ar-produktion
+ news_7: neu: i.tool_lounge table
+ news_8: messe las vegas
+ news_9: webciety ar-panel
+ news_10: mehr:wert_latest news


+ featured_social: artists for freedom
+ featured_teamnews: the net works!
+ featured_teamnews: mehr:wert ideal
+ featured_teamnews: best of events

+ shared_hugs: free hugs campaign 
+ shared_smiles: happiness machine 
+ shared_smiles: the black hole
+ shared_inspiration: 100 Years of...
+ shared_inspiration: 40 Inspirational...
+ shared_inspiration: where the hell...
+ shared_inspiration: Steve Jobs pur..

m:w | projects | hugo boss_interactive window

mehr:wert entwickelt interaktives schaufenster für hugo boss, welches zum ersten mal bei der shop eröffung in frankfurt zum einsatz kam.
bei diesem event gab es natürlich entsprechenden promialarm. kai pflaume, fußballer andreas möller und moderatorin andrea kiewel durften als erstes die faszination des interaktiven schaufensters erleben. um die frühjahrskollektion von hugo boss angemessen in szene zu setzen werden virtuelle schmetterlinge durch passanten aufgeschreckt, bei annäherung der passanten fliegen alle schmetterlinge weg und catwalk viedeos von hugoboss werden gestartet. das mediakonzept  wurde von unserem partner interbrand aus der schweiz entwickelt, die steglos lcd cascade durch gahrens+battermann gelöst.

 youtube-video: mehrwert
 video:hugoboss
 bericht: hugoboss
 bericht: textilwirtschaft
 bericht: styleranking

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc


m:w | projects | gazprom_virtual lasertouch

im zuge einer kooperation zwischen dem weltgrößten erdgasförderer gazprom und dem europapark in rust wurde in dem freizeitpark ein showroom errichtet, der gazprom als innovatives und offenes unternehmen vorstellt.  um das innovative image zu unterstützen baute der auftraggeber triad auf ein i.tool_virtual lasertouch system, welches von der firma ausstellungsmanufaktur in eine individuelle mediatektur integriert wurde.
in der interaktiven fotostation werden die bewegungen der hand von dem laser erfasst, sodass man ganz intuitiv in die welt von gazprom eintauchen kann...

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc


m:w | projects | caterpillar_mixed reality

seit sieben jahren betreut mehr:wert caterpillar und zeppelin im bereich interaktiver medialer inszenierungen auf messen. auch dieses jahr auf der bauma10 konnte mehr:wert, im auftrag unseres partners atelier seitz, wieder mit spannenden inszenierungen die live-kommunikation unterstützen. diesjähriges highlight: eine mixed-reality inszenierung. der besucher blickt durch ein technoscope auf ein reales miniatur modell einer mine. visiert der besucher die 3 marker starten echtzeit-3d-präsentationen zum thema connected worksite und die reale szene wird von einer virtuellen überlagert. ferner wurde klassische medientechnik wie 25 lcd`s, 10 imacs, 14x  touchscreens installiert und 15 flash & video-applikationen produziert. 

youtube-video: technoscope
youtube-video: presenter

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc


m:w | projects | herrenknecht_virtual laser touch

herrenknecht, weltmarktführer im bereich tunnelbau-maschinen wurde mit der neuesten laser-technologie auf der diesjährigen bauma 2010 inszeniert. mehr:wert installierte, im auftrag der kommunikations- und designagentur design hoch drei aus stuttgart (www.design-hoch-drei.de), fünf i.tool_virtual-lasertouch stationen die elegant in die glasfassade des messestandes integriert wurden. drei verschiedene flash-applikationen konnte der besucher gestikbasiert und berührungsfrei steuern, und dabei intuitiv das portfolio und die weltweiten referenzen von herrenknecht erleben. sowohl die technik als auch die präsentation werden im nachgang der messe vertriebstechnisch genutzt.

youtube-video: herrenknecht_demo

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc

m:w | projects | avira_augmented reality

mehr:wert konzipierte, plante und realisierte eine interaktive mixed-reality inszenierung für avira, die auf der cebit10 in hannover zum ersten mal zum einsatz kam. mittels der metapher eines mikroscopes werden verschiedene features des antiviren labs von avira spannend in szene gesetzt. hält man einen marker unter das microscope, werden mithilfe der augmented-reality technologie die gefahren aus dem internet dem besucher überraschend in echtzeit-3d visualisiert und somit aus dem unsichtbaren ins sichtbare geholt.
neben dieser erfolgreichen inszenierung produzierte mehr:wert auch einen ansprechenden messetrailer.

youtube-video: avira microscope
youtube-video: avira messetrailer

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc


m:w | projects | !!! top secret !!! augmented reality production

mehr:wert freut sich über folgeauftrag von einem deutschen autohersteller. erneut wurde mehr:wert von seinem partner metaio beauftragt einen mobilen ar projektor zu bauen, der seinen einsatz in der forschung und entwicklung bei dem autohersteller finden wird.
der rest ist leider streng geheim :-)


mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc

m:w | projects | neu: i.tool_loungetable

ein neues tool ist ab sofort im mehr:wert mietpark zu finden: der i.tool_loungetable.
im design des iphones ist er als single- oder dualtouch erhältlich und ist als integriertes medienmobiliar ideal für präsentationen in kleineren gruppen.
mittels innovativer interfaces, wie man es vom i.phone kennt, navigieren die besucher in relaxter atmosphäre durch spannende unternehmenspräsentationen.
gerne entwickelt mehr:wert auch Ihre passende applikation für den i.tool_loungetable.
zum ersten mal im einsatz war die programmierte mediathek auf der best of events in dortmund, in kooperation mit gahrens+battermann.

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc

m:w | projects | messe_las vegas

mehr:wert als aussteller auf der diesjährigen exhibitor show 2010 in las vegas, perfekter markteintritt in die USA. als eines von 10 ausgewählten unternehmen präsentierte sich mehr:wert im german pavillon, der von dem bundesministerium für wirtschaft und technologie und der AUMA realisiert wurde und von dem FAMAB betreut wurde.
auf dem mehr:wert stand  tummelten sich die neugierigen um das i.tool_mixed-reality, i.tool_augmented-reality und das i.tool_virtual-laser-touch, was drei tage lang interessante gespräche mit architekten, agenturen und messebauern aus dem amerikanischen markt garantierte.
die ersten konkreten anfragen treffen bereits ein und werden schon bald zum erfolg geführt... demnächst mehr hier in unserem newsletter. viva las vegas!

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc


 

m:w | projects | webciety_ar-panel

martin schäffler, inhaber und kreativer kopf von mehr:wert wurde im zuge des webciety programms als redner eingeladen, um über die vorteile und die zukunft von augmented-reality zu sprechen. die innovationsmesse cebit wurde für präsentationen und podiumsdiskussionen zu themen "at the edge" als ideale plattform genutzt.
in diesen vorträgen wurden die verschiedenen anwendungsbereiche des augmented-reality gezeigt und martin schäffler erklärte wie mehr:wert als pionier im augmented-reality bereich seit jahren arbeitet und warum diese technik in zukunft noch mehr in unseren alltag einziehen wird.
mehr:wert verwendet augmented reality unter anderem auf messen, kongressen, events oder in festinstallationen. es wird von den besuchern sehr positiv aufgenommen, da es die botschaften der kunden sehr einfach und innovativ vermittelt.

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc

m:w | +++latest news+++

 

m:w produziert event-dokumentation in HD für orgadata in der schalke arena.
folgeauftrag von knapp: festinstallation einer i.tool holotouch-lösung in graz
braas setzt auf der bau10 erneut auf plasma-kaskaden und panoramaproduktion von m:w
produktion des eröffungstrailers für jubiläumsevent von isover im auftrag von ardeo
folgeeinsatz für das i.tool_touchbook für blume rollen
das mehr:wert_flashdepartment produziert eine interaktive mediabase für gahrens + battermann
folgeauftrag aus russland - russischer genussmittelhersteller kauft weitere i.tool_virtual-lasertouch-systeme
m:w mit mehreren interaktiven inszenierungen für audi beim event lernfest2010 im auftrag unseres partners planstand
m:w verantwortlich für medientechnische inszenierung von orgadata auf der messe batimat in paris und der bau2010 in münchen
verkauf verschiedener i.tool_touchscreen-lösungen an unsere partner chabapoint und formundraum
mehr:wert unterstützt partner x-fair mit geclusterter hdcf-player-cascaden-zuspielung auf der bau10
verkauf von intergrierter i.tool_holotouch lösung an trovicor für den roadshow-einsatz im auftrag von unserem partner maxII



mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc

m:w | featured_art-projects | artists for freedom…

mehr:wert möchte dieses mal ein sozialprojekt von christina seibold et. al. vorstellen, einer der künstlerinnen der mehr:wert_gallerie.
die vereinigung "artists for freedom" nutzt die kraft der kunst, um vor allem auf den weltweiten menschenhandel aufmerksam zu machen, unrechts-bewusstsein zu schärfen und gezielt zu helfen.
wie das funktioniert und wie Sie helfen können sehen Sie unter: http://www.artistsforfreedom.net...

together! create! change!

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc

m:w | facebook, xing und youtube

die sozialen netzwerke blühen und mehr:wert ist teil dieses trends web 2.0
besuchen Sie uns doch mal bei facebook, xing oder in dem mehr:wert youtube-channel. the net works!

youtube
xing
facebook

Sie lieben es mehr real, dann besuchen Sie uns einfach in unserem showroom & studio, oder vereinbaren Sie  einen präsentationstermin bei Ihnen im unternehmen...wir freuen uns.

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc

m:w | das mehr:wert ideal

  1. wir lieben es werthaltige interaktive mediale konzepte für die live-kommunikation zu entwickeln
  2. wir schätzen unsere werten partner und unterstützen sie wo wir können
  3. wir sind bestrebt, mediale produkte und produktionen zu generieren, die hochwertig sind in design und funktion
  4. wir sind dankbar, für unsere wertvollen kunden, ideen kreieren zu können, die sie perfekt in szene setzen
  5. wir orientieren uns an wertsteigernden maßnahmen der verkaufsförderung
  6. wir haben den anspruch, unseren partnern ein vollwertiger und dienlicher ansprechpartner zu sein
  7. wir bewahren objektivität und streben nach wertbeständigen lösungen für unsere kunden
  8. wir haben eine positive einstellung und handeln nach business-ethischen werten
  9. wir leben unsere passion. Sie sind es uns mehr als wert Ihre zielgruppe zu faszinieren, zu begeistern und zu inspirieren
  10. wir identifizieren uns mit mehr:wert und unseren kunden, leisten dienst und zielen darauf ab, mehr als unseren preis wert zu sein.
  11. wir schaffen ein lebenswertes arbeitsumfeld für alle beteiligten
  12. wir fördern einen liebenswerten umgang unter menschen
  13. wir verpflichten uns, diesen mehrwert zu leisten.

mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc

m:w | best of events

bei der diesjährigen internationalen fachmesse für events, live-marketing und veranstaltungsservices in dortmund war auch mehr:wert mit einem i.tool dabei.
mit dem neuen i.tool_mixed-reality wurde der stand unseres partners gahrens+battermann ausgestattet, um den besuchern ein mutlimediales erlebnis in neuer dimension zu ermöglichen.
das i.tool_mixed-reality wurde ansprechend in der bar verbaut und überhalb der bar ein screen montiert, damit auch die weiter hinten stehenden besucher die interaktive virtuelle 3d welt bestaunen konnten.


mehr impressionen & informationen: www.mehrwert.cc


m:w | featured_partner-organisationen